Training

Die Veranschaulichung, die Praxisnähe haben mir besonders gefallen. Ebenso, dass konkret auf Probleme eingegangen wurde und ernsthaft nachgefragt wurde. Dass die Dozentin immer ein offenes Ohr hatte und sich die Zeit für unsere Fragen genommen hat

Workshop Teilnehmerin

“Als Trainerin ist dein Coachingprofil deine Stärke” sagt eine Universitätskundin, mit der ich seit vielen Jahren arbeite. Ich möchte in meinen Trainings die Teilnehmer/innen so individuell betreuen, wie es nur geht. Denn gerade im Thema Zeit-, Selbstmanagement und Motivation kann die gleiche Frage bei zwei Personen ganz unterschiedliche Antworten erfordern. Ich lade die Teilnehmer/innen zur Selbstreflektion ein. Immer auf der Suche nach den Hintergründen und versteckten Motivationen. Selbstreflektion ist der “transferable skill” schlechthin, dadurch ist die Wirkung der Trainings nachhaltig.

Ich biete meine Kurse auf Deutsch, Englisch oder Spanisch an. Die Sprache kann sich auch spontan am Tag des Workshops entscheiden.

Themen

Zeitmanagement, Selbstmanagement, Motivation in der Promotion.

Zeit- und Selbstmanagement während der Promotion

Das ist der eintägige Intensivkurs. Die Teilnehmer/innen bekommen einen Überblick über das sehr komplexe Thema und werden eingeladen, einen Moment hinter den Vorhang zu gucken.
Wir arbeiten an der Haltung der Teilnehmer/innen zum Thema Zeit und Selbst.
Ich lade Sie ein, wie gute Wissenschafler/innen auch auf Ihre Gewohnheiten und Zeitprobleme zu schauen.Sie verlassen den Workshop mit einer guten Ladung Motivation.

Selbstmanagement für den Schreibprozess

Dies ist kein Schreibkurs im klassischen Sinne, sondern die Gelegenheit, über den eigenen Ansatz zum Thema Schreiben zu reflektieren. Wir nehmen uns dafür einen Tag Zeit. Einen halben Nachfolgetag findet ungefähr vier Wochen später statt. Die Teilnehmer/innen identifizieren ihren Baustellen und gehen ihre Schwierigkeiten auf den Grund. In der Zeit zwischen Workshop und Follow-up können sie dann mit den erworbenen neuen Techniken experimentieren. Beim Follow-up tauschen wir uns über die Erfahrungen aus. Dieser Kurs ist ein Einstieg in die Herausarbeitung des individuellen Schreibprozesses.

Big Progress in no Time

Dieses 5-Tage Programm funktioniert wie ein Retreat. Es zeigt den Teilnehmer/innen aber gleichzeitig auch, dass man sich eben nicht den ganzen Tag nehmen muss, um in einem Projekt wesentlich voranzukommen. An jeden Vormittag gibt es 1,5 Stunden konzentrierte, angeleitete Arbeit, ergänzt um Input, Reflektion und Erkenntnisse. Jeden Tag bleibt nach Ende des Workshops gegen 13 Uhr Zeit für alles andere, was auch getan werden muss. Dieses ungewöhnliche Format holt die Teilnehmer/innen aus ihrer gewohnten Arbeitsroutine und macht sie mit einem alternativen Ansatz bekannt. Mehr Information zum genauen Ablauf dieses Workshops finden Sie hier.

Zeit- und Selbstmanagement Gold

Das Training dauert zwei Tage. In diesen zwei Tagen bekommen die Teilnehmer/innen einen Überblick über das komplexe Feld des Zeit- und Selbstmanagements. n angeleiteten Arbeitsphasen können die Teilnehmer/innen durch Arbeit am eigenen Projekt die Konzepte testen. Ergänzt wird das Training durch kurze Coachingsitzungen in Kleingruppen in denen individuelle Fragen angegangen werden. Am Ende des Workshops haben die Teilnehmer/innen eine Menge Erfahrungen gesammelt auf die sie später zurückgreifen können, und Ansätze einer neuen Haltung entwickelt .